Telefon: +49 (03935) 21 20 44, Fax: +49 (03935) 955 99 50, Mobil: +49 (0174) 798 44 88 (WhatsApp), e-Mail: info@chiphandel.de

MINItierchip Nadel

Ist das Einsetzen eines Tierchips schmerzhaft oder gefährlich?

Die Nadel mag auf den ersten Blick vielleicht etwas bedrohlich aussehen, doch keine Angst: Falls alle Hinweise beachtet werden (hier nachlesen), ist der Chipvorgang mit einer Routineimpfung zu vergleichen. Selbstverständlich sollte das Setzen eines Tierchips einem Fachmann überlassen werden. (Lesen Sie hier: Wer darf einen Tierchip setzen?)

Der Tierchip verwächst mit dem Gewebe. Somit stört oder schädigt er Ihr Tier in keinster Weise.