Telefon: +49 (03935) 21 20 44, Fax: +49 (03935) 955 99 50, Mobil: +49 (0174) 798 44 88 (WhatsApp), e-Mail: info@chiphandel.de

Wie funktioniert das Auslesen eines Tierchips?

Funktionsweise Tierchip

Bei unseren Tiertranspondern kommt die passive RFID-Technologie zum Einsatz. Der Tierchip sendet keinerlei Signale bis er über ein Lesegerät aktiviert wird. Das Lesegerät erzeugt ein elektromagnetisches Feld. Der Tierchip wird diesem Feld ausgesetzt. Über die Spule im Transponder wird, ähnlich wie bei einem Transformator, eine Spannung induziert, die dazu verwendet wird, einen Kondensator aufzuladen. Dieser Kondensator dient als Energiequelle für den kleinen im Chip verbauten Sender, der kurz aktiv wird und die Nummer in Form eines verschlüsselten Signals an das Lesegerät übermittelt. Das Lesegerät entschlüsselt das Signal und zeigt die Nummer auf dem Display an.